Home Die Klinik Medizin Z-OP / ZSVA

Z-OP / ZSVA

Z-OP

Die  zentrale Operationsabteilung befindet sich im 2007 neu bezogenen Funktionstrakt. Ihm angeschlossen ist die zentrale Sterilisationsabteilung. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Aufwachraum und die interdisziplinäre Intensivstation.

 

Die OP-Abteilung umfasst 4 multifunktionelle OP-Säle im Kern- und 2 OP-Säle im Außenbereich, die überwiegend interdisziplinär genutzt werden. Jährlich werden ca. 5.500 Operationen von den speziell ausgebildeten Krankenpflegefachkräften und Operationstechnischen Assistenzpersonal (OTA) der OP-Abteilung begleitet.

 

Leistungsspektrum

  • Versorgung des Patienten vor, während und nach der Operation bis zur Übergabe zur apparativen und personellen Überwachung
    in den Aufwachraum der Anästhesie
  • Aufräumen des Instrumententisches und Übergabe der Instrumente und  Utensilien etc. an die ZSVA
  • weitere hygienische Sicherheitsmaßnahmen zur Vorbereitung auf die nächste Operation
  • Erfassung operationsrelevanter Daten gemeinsam mit dem Operateur 
  • OP-Koordination und OP-Planung
  • Versorgung in Notfällen 24 Stunden am Tag

Technische Ausstattung

  • 2 mobile Röntgengeräte mit digitaler Bildübertragung
  • 6 moderne Spezialgeräteeinheiten ("Gerätetürme") für endoskopische Operationen ("Knopflochchirurgie")
  • Ultraschallmesser

Fort- und Weiterbildung

Die Mitarbeiter haben die Möglichkeit der ständigen internen und externen Fort- und Weiterbildung. Dazu gehört insbesondere die Qualifikation zur Fachkrankenschwester/-pfleger und operationstechnische Assistenten (OTA) im Funktionsdienst. Die sach- und fachgerechte Pflege und Assistenz in allen OP-Abteilungen des Klinikums ist selbstverständlich.

 

Die ständige Weiterbildung und der Einsatz von hochqualifizierten Fachkräften sowie der Einsatz von modernsten medizinisch-technischen Geräte sind der Garant für eine bestmögliche Behandlung auch und gerade während eines medizinisch notwendigen operativen Eingriffes in unserem Klinikum.

ZSVA

Die Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) versorgt die einzelnen medizinischen Abteilungen mit Sterilgütern für Behandlungen und Operationen.

 

Seit dem Bezug des Neubaus 2007 verfügt die ZSVA-Abteilung über modernste, validierte Technik, die den gesetzlich festgelegten Qualitätsüberprüfungen und den aktuellen Normen entspricht.

 

Die Patientensicherheit steht im Vordergrund unserer täglichen Arbeit.

 

Leistungsspektrum

Die komplette Instrumentenaufbereitung

 

  • Reinigung
  • Desinfektion
  • Packvorgang und Verpackung
  • Sterilisation

 

wird mit validierten, dokumentierten Verfahren durchgeführt.
Dies führt zu einer lückenlosen Prozessüberwachung und Qualitätssicherung.

Technische Ausstattung

Die ZSVA-Abteilung verfügt über modernste, validierte Technik, die den gesetzlich festgelegten Qualitätsüberprüfungen nach aktuellen Normen entspricht, wie z.B.:

 

  • Ultraschallgerät zur Vorreinigung
  • Dampfreinigungsgerät mit Absaugung zur Vorreinigung
  • Reinigungs- und Desinfektionsautomaten der Fa. Miele
    (Instrumenten- Waschmaschinen)
  • Dampfsterilisatoren der Fa. MMM
  • Folienschweißgerät der Fa. Hawo

Fort- und Weiterbildung

Unser Team besteht aus acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit und ist nach den Richtlinien der DGSV (Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung) geschult.

Ihre Ansprechpartner