Home Die Klinik Medizin Urologie

Urologie

Abteilungsdaten

Die Abteilung mit einer Fallzahl von ca. 1.300 umfasst 26 Betten mit Intensivbetten. Der urologische Operationstrakt ermöglicht sowohl offene als auch endoskopische Eingriffe. Jährlich werden hier ca. 1.400 Operationen durchgeführt. Ausgestattet ist die Abteilung mit einem LASER-Arbeitsplatz, ESWL und einem großen urodynamischen Messplatz. Außerdem können Operationen unter Durchleuchtung durchgeführt werden und durch urologisches Röntgen konventionelle Röntgenaufnahmen getätigt werden. Unterstützt wird Chefarzt PD Dr. Peter Jung, neben seinen beiden Oberärzten, durch

 

Diana Hammele

Assistenzärztin Urologie


Bogdan-Alexie Iamandi

Assistenzarzt Urologie

 

Claret Nwankwo

Assistenzärztin Urologie

 

 

 

Leistungsspektrum

Die Klinik orientiert sich in der Diagnostik und Therapie an den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Urologie und an denen der European Association of Urology. Das komplette Spektrum der Urologie wird durch die Abteilung abgedeckt.

Diagnostik

  • Sonographie
    Ultraschalldiagnostik des oberen Harntraktes, Ultraschalldiagnostik der männlichen Genitale. Transrektale Ultraschalldiagnostik der Prostata inklusive der sonografisch gesteuerten transrektalen Prostatabiopsie.
  • Röntgen
    Konventionelles Röntgen des oberen Harntraktes (Ausscheidungsurographie, Kompressions-, Schichtaufnahmen, retrograde Pyelographie). Statische und dynamische Aufnahmen des unteren Harn- und Genitaltraktes (Zystogramm, Miktionszysturethrographie, Urethrogramm, Cavernosogramm)
  • Labor
    Harnmikroskopie, Spermamikroskopie
  • Endoskopie
    Gesamte Endoskopie des Harntraktes (Urethrozystoskopie - starr/flexibel, Ureterorenoskopie - semirigide/flexibel, Nephroskopie) Urethrozystoskopie beim Kind
    Fotodynamische Diagnostik
  • Funktionsdiagnostik
    Großer Urodynamischer Meßplatz mit Videourodynamik

Therapie

  • Endourologie
    Transurethrale Resektionstechniken (Blasentumor, Prostatahyperplasie, Harnröhrenstriktur)
    Transurethrale Resektion beim Kind
    Greenlight Laser zur Behandlung der Prostatahyperplasie
    Fotodynamische Therapie des Blasentumors
    Operative Steintherapie, Holmium-YAG-Laser
  • Onkologie
    Gesamtes stationäres onkologisch/urologisches Spektrum. Mitgliedschaft im Onkologischen Schwerpunkt Ostwürttemberg. Ggf. Behandlung von Patienten im Rahmen von nationalen und internationalen Studien. Tumordokumentation im Rahmen OSP/Tumorzentrum Ulm. Tumorkonferenzen
    • Nierenkarzinom
      Radikale Tumornephrektomie. Organerhaltende Nierentumorresektion (in situ, kalte Ischämie, extrakorporal mit Autotransplantation der Niere). Operative Metastasen-/Rezidivchirurgie. Medikamentöse Metastasentherapie

    • Blasenkarzinom
      Transurethrale Operationstechniken. Radikale Zystektomie (nasse Harnableitung, Harnblasenersatz, supravesikale kontinente Harnableitung). Polychemotherapie (z.B. MVAC; MVEC; Cisplatin/Taxol, Cisplatin/Gemcetabine)

    • Prostatakarzinom
      Radikale retropubische Prostatektomie (mit/ohne Nerverhalt). Operative Hormonablation. Stationäre Einstellung einer Schmerztherapie.

    • Hodentumor
      Inguinale Hodenfreilegung, Intraoperative Schnellschnittdiagnostik. Ablatio testis. Skrotale Biopsie. Organisation der Spermaasservation. Retroperitoneale radikale/modifizierte Lymphadenektomie. Polychemotherapie (z.B. PEB, PEI)

    • Seltene Tumoren
      Diagnostik und operative Behandlung von Nebennierentumoren (z. B. Metastasen, Phäochromozytom)
      Operative Behandlung des Peniskarzinoms inkl. Lymphadenektomie. Tumore des Retroperitoneum und des kleinen Beckens

  • Kinderurologie
    Eingriffe am männlichen Genitale. Rekonstruktive Eingriffe am Harntrakt.
    Kooperation mit der Kinderklinik Schwäbisch Gmünd inkl. externe Operationen mit postoperativer kinderärzlicher Betreuung
  • Gynäkologische Urologie
    Funktionsabklärung des unteren Harntraktes, Harninkontinenzoperationen (abdominal, vaginal)
  • Steintherapie
    Extrakorporale Stoßwellentherapie (sonographische/ radiologische Ortung). Endoskopische Laserlithotripsie (Ho:YAG Laser). Perkutane Nephrolitholapaxie (Ultraschalllithotripsie) Harnsteinabklärung
  • Rekonstruktive Urologie
    Jegliche Formen der intestinalen Harnableitung. Blasenaugmentation. Harnröhrenchirurgie inkl. Mundschleimhautplastiken. Rekonstruktion von Harnleitererkrankungen
  • Hämodialyseshuntchirurgie
    Unter-/Oberarmciminoshunt. Gortexshunt
  • Ambulante Operationen (KV-Ermächtigung)
  • Ambulante Chemotherapie (KV-Ermächtigung)

 

Besonderheiten

  • Medizinisches Gesamtspektrum vor Ort
  • Mitgliedschaft im Onkologischen Schwerpunkt Ostwürttemberg
  • Medizinischer Schwerpunkt im Ostalbkreis
  • Teilnahme am Angebot der AOK Baden-Württemberg "Strukturierte Ärztliche Zweitmeinung"

Sprechstunden

nach Vereinbarung

 

  • Notfallambulanz

  • Privatambulanz

  • Ermächtigungsambulanz

Unser Team

  • PD Dr. Peter Jung

    Chefarzt
    Facharzt für Urologie
    Spezielle Urologische Chirurgie
    Medikamentöse Tumortherapie

  • Reinhard Horber

    Leitender Oberarzt
    Facharzt für Urologie

  • Alayham Abdulhak

    Oberarzt
    Facharzt für Urologie

  • Eugen Maile

    Pflegedienstleitung

    Telefon (07961) 881-3004

    Telefax (07961) 881-3003

    eugen.maile
    @kliniken-ostalb.de

  • Elisabeth Raab

    Leitung Station 8